ThickenUP® Junior


ThickenUP® Junior

ThickenUP® Junior wurde auf wissenschaftlicher Basis​ entwickelt, um Säuglingen und Kindern mit Dysphagie ein sicheres Trinken zu ermöglichen.

Weitere Produktinformationen


ThickenUP® Junior im Überblick

Dosierungempfehlung
Gewünschte Konsistenzstufe (nach IDDSI-Standard) Gestrichene Messlöffel (2,5 g pro 100 ml)
Stufe 1 – Leicht Dickflüssig 1
Stufe 2 – Mäßig Dickflüssig 2
Stufe 3 – Stark Dickflüssig 3
Stufe 4 – Extrem Dickflüssig 5

Dosierung mit 100 ml Wasser* bei Zimmertemperatur (20 – 22 °C).

ACHTUNG: Bereiten Sie das angedickte Getränk frisch zu und füttern Sie dieses sofort. Produktreste nicht wiederverwenden. Die maximale Verzehrsmenge sollte 40 Messlöffel/Tag nicht übersteigen.

* Ergebnisse bei Verwendung von Leitungswasser können je nach Region variieren. Für die Verwendung des Produkts mit anderen Flüssigkeiten z.B. Milch) oder die Anwendung nach IDDSI Standard besuchen Sie uns auf www.thickenupjunior.com oder fragen Sie Ihren Arzt. Es liegt in der Verantwortung der verabreichenden Person, für eine geeignete Konsistenz der Flüssigkeit mit ThickenUP® Junior zu sorgen.

Wichtige Hinweise
  • Unter ärztlicher Aufsicht verwenden​

  • Nicht als einzige Nahrungsquelle geeignet​

  • Geeignet ab 6 Monaten

Lagerung

Kühl und trocken lagern. Dose nach Gebrauch wieder verschließen. Nach Anbruch Doseninhalt innerhalb von 8 Wochen aufbrauchen.

Bestellinformation
ThickenUP® Junior Artikel-Nr. PZN/St. (250 g Dose) PZN/VE (12 x 250 g Dose) Produkt­datenblatt
250 g Dose 12065168 16622695 16754273

0800 100 16 35

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Rufen Sie uns an! 0800 100 16 35 (kostenlos aus dem deutschen Fest- und Mobilnetz)



Wirkung und Vorteile von ThickenUp Junior Wirkung Wirkung und Vorteile von ThickenUp Junior Wirkung Wirkung und Vorteile von ThickenUp Junior Wirkung Wirkung und Vorteile von ThickenUp Junior Wirkung

*International Dyspaghia Diet Standardisation Initiative



Warum ThickenUP® Junior das richtige Andickungsmittel ist


Die einzigartige Zusammensetzung von ThickenUP® Junior aus Xanthan und Johannisbrotkernmehl sorgt dafür, dass in einer Vielzahl von Flüssigkeiten – einschließlich verschiedener Milcharten – die geeignete Konsistenz erreicht wird.


ThickenUP® Junior ist das einzige Andickungsmittel für Säuglinge ab 6 Monaten, das alle Konsistenzstufen gemäß des IDDSI-Standards (International Dyspaghia Diet Standardisation Initiative) von Stufe 1 bis 4 erreicht und so bei Säuglingen ab 6 Monaten und Kindern mit Dysphagie eine sichere, orale Nahrungsaufnahme gewährleistet – unabhängig vom Ausmaß der Dysphagie.



ThickenUP® Junior erreicht auch bei unterschiedlichen Temperaturen der Flüssigkeiten alle Konsistenzstufen und bleibt für die durchschnittliche Dauer einer Mahlzeit (ca. 30 Minuten) stabil.


Andickungsmittel wie ThickenUP® Junior können Kindern mit Dysphagie helfen, auf natürliche Weise zu schlucken und zu trinken. Die Beibehaltung der oralen Nahrungsaufnahme ist die bevorzugte Wahl und wird von Fachkreisen empfohlen, um eine angemessene Ernährung von betroffenen Säuglingen und Kindern sicherzustellen.


WICHTIG: Bitte beachten Sie, dass die von einem Kind benötigte Konsistenz des Getränks je nach Alter und Ausmaß der Dysphagie unterschiedlich sein kann. Daher sollten Sie mit Ihrem Kinderarzt besprechen, welche IDDSI-Konsistenzstufe für die Bedürfnisse Ihres Kindes am besten geeignet ist.


Auf das richtige Andickungsmittel kommt es an.

Eine ungeeignete Konsistenz von Getränken kann ungewollte Folgen haben:


ZU DÜNN

  • Flüssigkeiten fließen beim Trinken durch die Nase
  • Flüssigkeiten geraten „in den falschen Hals“
  • Flüssigkeiten gelangen in die Lunge

ZU DICK

  • Dehydrierung
  • Verschlucken



Folgende Arten von Andickungsmitteln sollten Sie bei Ihrem Kind vermeiden:

  • nichtkommerzielle Andickungsmittel wie z. B. Babyzerealien sowie hausgemachte Andickungsmittel, die nicht die richtige Konsistenz garantieren und aufwendiger in der Herstellung sind
  • Andickungsmittel, die nicht Amylase-resistent sind und mit Speichel reagieren können
  • kommerzielle Andickungsmittel für Erwachsene, die nicht an Säuglinge und Kinder angepasst sind und Darmentzündungen verursachen begünstigen können
  • Andickungsmittel, die nicht alle gewünschten Konsistenzstufen von leicht dickflüssig bis extrem dickflüssig zuverlässig erreichen


Warum ThickenUP® Junior das richtige Andickungsmittel ist: Geschmackserhaltung


Die einzigartige Zusammensetzung von ThickenUP® Junior bewahrt den natürlichen Geschmack von Flüssigkeiten und:

  • hilft Kindern, ihren Geschmackssinn zu entwickeln
  • steigert den Trinkgenuss und die Diversität der Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme
  • macht die orale Nahrungsaufnahme zu einer positiveren Erfahrung und verbessert ein langfristiges Geschmacks- und Schlucktraining


ThickenUP® Junior ist vielseitig einsetzbar. Es ermöglicht die Andickung von unterschiedlichen Flüssigkeiten bei verschiedenen Temperaturen und erhält dabei deren natürlichen Geschmack. Es erreicht alle 4 IDDSI-Konsistenzstufen für Flüssigkeiten und damit immer die optimale Konsistenzstufe.


So erzielen Sie die gewünschte Konsistenzstufe in verschiedenen Flüssigkeiten:


  • In Wasser​
  • In Milcharten
  • In anderen Flüssigkeiten

So wird ThickenUP® Junior mit stillem Wasser zubereitet:


Anleitung zur Zubereitung:

Liquid

Abgemessene Menge stilles Wasser einfüllen

in saubere Baby-/Trinkflasche.
Wasser bitte vorher mind. 5 Min.
abkochen und auf Zimmertemperatur
abkühlen lassen.

Powder

Erforderliche Pulvermenge hinzugeben.

Nur den beigefügten
Messlöffel verwenden

Use
  • Kräftig schütteln für 30 Sekunden.
  • Andicken lassen für 5-10 Minuten.
  • Leicht schütteln vor dem Servieren.

Schütteln ist deutlich wirkungsvoller als Rühren. Das angedickte Wasser innerhalb der nächsten halben Stunde aufbrauchen und Reste nicht noch einmal verwenden.

Dosierungsanleitung:

Die folgende Tabelle gibt die durchschnittlichen Volumina an Wasser an, die zum Erreichen der jeweiligen IDDSI-Konsistenzstufen empfohlen werden.


Flüssigkeit
Schüttelzeit
IDDSI 1
(Leicht Dickflüssig)
1 Messlöffel
IDDSI 2
(Mäßig Dickflüssig)
2 Messlöffel
IDDSI 3
(Stark Dickflüssig)
3 Messlöffel
IDDSI 4
(Extrem Dickflüssig)
5 Messlöffel
Hartes* Mineral- oder Leitungswasser
30 Sek.
100 ml
100 ml
100 ml
100 ml
Weiches* Mineral- oder Leitungswasser
30 Sek.
Bis zu 200 ml
Bis zu 200 ml
150-200 ml
100-150 ml

Es liegt in der Verantwortung der verabreichenden Person, für eine geeignete Konsistenz der Flüssigkeit mit ThickenUP® Junior zu sorgen.

*Hartes oder weiches Wasser?

Da hartes Wasser einen höheren Calcium- und Magnesiumgehalt hat als weiches Wasser, ergibt sich damit bei gleicher Menge ThickenUP® Junior eine dünnflüssigere Mischung.

  • Mineralwasser: Der Calciumgehalt von abgefülltem Mineralwasser ist in der Regel auf dem Etikett angegeben. Bis zu ca. 60 mg/l Calcium spricht man von weichem Wasser.
  • Leitungswasser: Der Calcium- und Magnesiumgehalt von Leitungswasser schwankt je nach Ort, daher können die Ergebnisse bei Verwendung von Leitungswasser je nach Region variieren. Die Dosierung von ThickenUP® Junior muss also entsprechend dem verwendeten Wasser angepasst werden.

Daher gilt: Je weicher das Wasser (d.h. je niedriger der Calcium- und Magnesiumgehalt), desto mehr Wasser wird eventuell benötigt, um die richtige Konsistenz zu erreichen (d.h. bis zu 200 ml). Das Abkochen des Wassers kann ggf. den Calciumgehalt etwas reduzieren.

Wenn Sie eine der aufgezählten Arten von Wasser zum ersten Mal mit ThickenUP® Junior verwenden, sollten Sie anhand des IDDSI-Konsistenzstufentests überprüfen, ob Sie die gewünschte Konsistenz anhand der Dosierungsanleitung erreicht haben. Schauen Sie sich nachfolgend das Video zur Demonstration der IDDSI-Testmethoden an. Gegebenenfalls müssen Sie die Dosierung leicht anpassen, um die gewünschte Konsistenz zu erzielen.


Weitere Informationen über die IDDSI-Standards erhalten Sie auf der IDDSI-Website: www.iddsi.org

So wird ThickenUP® Junior mit verschiedenen Milcharten (z.B. Muttermilch, trinkfertige und pulverbasierte Trinknahrung/ Formula oder Kuhmilch) zubereitet:


Diese Anleitung zur Zubereitung gilt für alle Milcharten:

Liquid

Abgemessene Menge Milch
einfüllen

in saubere Baby-/Trinkflasche.

Powder

Erforderliche Pulvermenge
hinzugeben.

Nur den beigefügten
Messlöffel verwenden.

Use
  • Kräftig schütteln für 120 Sekunden.
  • Andicken lassen für 5-10 Minuten.
  • Leicht schütteln vor dem Servieren.

Schütteln ist deutlich wirkungsvoller als Rühren. Ein 2 Minuten langes Schütteln mag ziemlich mühsam erscheinen, aber die geschmeidige Konsistenz der Mischung, die sich dabei ergibt, ist die Anstrengung wert. Die angedickte Milch innerhalb der nächsten halben Stunde aufbrauchen und Reste nicht noch einmal verwenden.

Dosierungsanleitung:


1. Muttermilch

Falls Sie nach dem 6. Lebensmonat Ihres Kindes weiter stillen: ThickenUP® Junior ist auch mit Muttermilch sicher und einfach in der Anwendung, da es resistent gegenüber den Verdauungsenzymen in der Muttermilch ist. Bitte beachten Sie, dass Sie die Dosierung prüfen und an Ihre Muttermilch anpassen müssen, da die Nährstoffzusammensetzung der Muttermilch bei jeder Mutter sowie je nach Laktationsstadium und Ernährung variiert. Der IDDSI-Konsistenzstufentest hilft Ihnen, die gewünschte Konsistenz Ihrer Muttermilch zu erhalten. Schauen Sie sich nachfolgend das Video zur Demonstration der IDDSI-Testmethoden an.

2. Trinkfertige und pulverbasierte Trinknahrung/ Formula ab dem 6. Monat​

ThickenUP® Junior ist zur Andickung von trinkfertiger und pulverbasierter Trinknahrung/ Formula sowie zur Andickung von Spezialnahrung (bspw. Aminosäureformula (AAF), peptidbasierte Formula) für Säuglinge ab 6 Monaten und Kinder, die zudem an Schluckbeschwerden (Dysphagie) leiden, geeignet. Zum Andicken von pulverbasierter Trinknahrung/ Formula wird empfohlen, diese zunächst nach den Anweisungen des Herstellers zuzubereiten. Lassen Sie den Flascheninhalt auf die richtige Temperatur (37 °C) abkühlen und dicken Sie diese dann mit ThickenUP® Junior an. Auf diese Weise wird bei verschiedenen Arten von Trinknahrung/ Formula eine gleichbleibende Konsistenz erreicht. Die folgende Tabelle gibt die durchschnittlichen Volumina an zubereiteter Trinknahrung/ Formula, die zum Erreichen der jeweiligen IDDSI-Konsistenzstufen empfohlen werden. Bitte beachten Sie, dass es sich um pulverbasierte Trinknahrung/ Formula mit der jeweiligen Menge an abgekochtem, abgekühltem Leitungswasser oder stillem Mineralwasser handelt, die vor dem Andicken zur Zubereitung von trinkfertiger und pulverbasierter Trinknahrung/ Formula verwendet wird.​


Um z.B. die Konsistenz der Stufe 1 zu erhalten, bereiten Sie zunächst Ihre Trinknahrung/ Formula zu (90 ml abgekochtes, abgekühltes Wasser + erforderliche Menge Pulver) und fügen Sie dann 1 Messlöffel ThickenUP® Junior hinzu.​


Flüssigkeit
Schüttelzeit
IDDSI 1
(Leicht Dickflüssig)
1 Messlöffel
IDDSI 2
(Mäßig Dickflüssig)
2 Messlöffel
IDDSI 3
(Stark Dickflüssig)
3 Messlöffel
IDDSI 4
(Extrem Dickflüssig)
5 Messlöffel
Standard-Trinknahrung/ Formula
(pulverbasiert oder trinkfertig)
120 Sek.
90 ml
100-120 ml
100-120 ml
Nicht zutreffend*

Die Werte müssen der verwendeten trinkfertigen und pulverbasierten Trinknahrung/ Formula entsprechend angepasst werden.
*Die Konsistenz, die bei IDDSI-Stufe 4 erreicht wird, gilt für Säuglinge ab 6 Monaten als ungeeignet. Die jeweilige Menge von ThickenUp® Junior muss der verwendeten, trinkfertigen oder pulverbasierten Trinknahrung/ Formula entsprechend angepasst werden. Schauen Sie sich hier das Video zur Zubereitung von ThickenUP® Junior mit trinkfertiger und pulverbasierter Trinknahrung/ Formula an:


3. Kuhmilch

Die folgende Tabelle gibt die durchschnittlichen Volumina an Voll- bzw. Halbfettmilch an, die zum Erreichen der jeweiligen IDDSI-Konsistenzstufen empfohlen werden. Um z.B. die Konsistenz der Stufe 2 mit Vollmilch (3,5% Fett) zu erhalten, mischen Sie 100 ml Milch mit 2 Messlöffeln ThickenUP® Junior.


Flüssigkeit
Schüttelzeit
IDDSI 1
(Leicht Dickflüssig)
1 Messlöffel
IDDSI 2
(Mäßig Dickflüssig)
2 Messlöffel
IDDSI 3
(Stark Dickflüssig)
3 Messlöffel
IDDSI 4
(Extrem Dickflüssig)
5 Messlöffel
UHT-Milch (Voll- oder Halbfettmilch)*
120 Sek.
80-90 ml
100 ml
90-100 ml
80-90 ml

*Diese Werte stellen die durchschnittliche Dosierung dar, die aus Tests mit UHT-Milch bei Raumtemperatur hervorging.


Wenn Sie eine bestimmte Art von Milch zum ersten Mal mit ThickenUP® Junior verwenden, sollten Sie anhand des IDDSI-Konsistenzstufentests überprüfen, ob Sie die gewünschte Konsistenz anhand der Dosierungsanleitung erreicht haben. Schauen Sie sich dazu nachfolgend das Video zur Demonstration der IDDSI-Testmethoden an. Gegebenenfalls müssen Sie die Dosierung leicht anpassen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.


Weitere Informationen über die IDDSI-Standards erhalten Sie auf der IDDSI-Website: www.iddsi.org

So wird ThickenUP® Junior mit anderen Flüssigkeiten (z.B. Orangensaft oder Tee) zubereitet:


1. Orangensaft


Anleitung zur Zubereitung:

Liquid

Abgemessene Menge Orangensaft einfüllen

in saubere Baby-/Trinkflasche.

Powder

Erforderliche Pulvermenge hinzugeben.

Nur den beigefügten
Messlöffel verwenden.

Use
  • Kräftig schütteln für 120 Sekunden
  • Andicken lassen für 5-10 Minuten
  • Leicht schütteln vor dem Servieren.

Schütteln ist deutlich wirkungsvoller als Rühren. Ein 2 Minuten langes Schütteln mag ziemlich mühsam erscheinen, aber die geschmeidige Konsistenz der Mischung, die sich dabei ergibt, ist die Anstrengung wert. Den angedickten Orangensaft innerhalb der nächsten halben Stunde aufbrauchen und Reste nicht noch einmal verwenden.

Dosierungsanleitung:

Die folgende Tabelle gibt die durchschnittlichen Volumina an Orangensaft an, die zum Erreichen der jeweiligen IDDSI-Konsistenzstufen empfohlen werden. Mischen Sie z.B. 100 ml Orangensaft mit 3 Messlöffeln ThickenUP® Junior, um die Konsistenz der IDDSI-Stufe 3 zu erhalten.


Flüssigkeit
Schüttelzeit
IDDSI 1
(Leicht Dickflüssig)
1 Messlöffel
IDDSI 2
(Mäßig Dickflüssig)
2 Messlöffel
IDDSI 3
(Stark Dickflüssig)
3 Messlöffel
IDDSI 4
(Extrem Dickflüssig)
5 Messlöffel
Orangensaft*
120 Sek.
90 ml
125 ml
100 ml
90 ml

*Diese Werte stellen die durchschnittliche Dosierung dar, die aus Tests mit Orangensaft ohne Fruchtfleisch bei Raumtemperatur hervorging.


Bitte beachten Sie , dass verschiedene Marken von Orangensaft voneinander abweichen können (z.B. bezüglich Säure-, Zucker- und Ballaststoffgehalt sowie Fruchtfleisch).

Wenn Sie einen Orangensaft zum ersten Mal mit ThickenUP® Junior verwenden, sollten Sie anhand des IDDSI-Konsistenzstufentests überprüfen, ob Sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben. Schauen Sie sich dazu nachfolgend das Video zur Demonstration der IDDSI-Testmethoden an. Gegebenenfalls müssen Sie die Dosierung leicht anpassen, um die gewünschte Konsistenz zu erzielen.

2. Tee


Anleitung zur Zubereitung:

Liquid

Abgemessene Menge Tee einfüllen

in saubere Baby-/Trinkflasche.

Powder

Erforderliche Pulvermenge
hinzugeben.

Nur den beigefügten
Messlöffel verwenden.

Use
  • Kräftig schütteln für 30 Sekunden.
  • Andicken lassen für 5-10 Minuten.
  • Leicht schütteln vor dem Servieren.

Schütteln ist deutlich wirkungsvoller als Rühren. Den angedickten Tee innerhalb der nächsten halben Stunde aufbrauchen und Reste nicht noch einmal verwenden.

Dosierungsanleitung:

Für die Zubereitung mit Fenchel- oder Kamillentee einen Teebeutel in kochendes Leitungswasser geben und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Dann den Teebeutel entfernen und die Flüssigkeit auf die gewünschte Temperatur (37 °C oder Raumtemperatur) abkühlen lassen. Erst jetzt die erforderliche Menge ThickenUP® Junior zugeben. Mischen Sie z.B. 100 ml abgekühlten Tee mit 1 Messlöffel ThickenUP® Junior, um die Konsistenz der IDDSI-Stufe 1 zu erhalten.


Flüssigkeit
Schüttelzeit
IDDSI 1
(Leicht Dickflüssig)
1 Messlöffel
IDDSI 2
(Mäßig Dickflüssig)
2 Messlöffel
IDDSI 3
(Stark Dickflüssig)
3 Messlöffel
IDDSI 4
(Extrem Dickflüssig)
5 Messlöffel
Fenchel-/ Kamillentee*
30 Sek.
100 ml
100-150 ml
100-150 ml
100-150 ml

*Diese Werte stellen die durchschnittliche Dosierung dar, die sich aus Tests mit Fenchel- und Kamillenteebeuteln ergaben.


Warnhinweis: Es wird nicht empfohlen, ThickenUP® Junior mit sehr heißen Flüssigkeiten zu mischen (>37 °C), da dies die gewünschte Konsistenz verändern kann. Darüber hinaus kann das Schütteln sehr heißer Flüssigkeiten in einer Flasche unangenehm und potenziell gefährlich sein, da sich beim Erwärmen der Flasche ein erhöhter Luftdruck in der Flasche aufbaut. Es besteht Verbrennungsgefahr!

Bitte beachten Sie, dass verschiedene Arten von Tee voneinander abweichen können. Wenn Sie einen Tee zum ersten Mal mit ThickenUP® Junior verwenden, sollten Sie anhand des IDDSI-Konsistenzstufentests überprüfen, ob Sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben. Schauen Sie sich dazu nachfolgend das Video zur Demonstration der IDDSI-Testmethoden an. Gegebenenfalls müssen Sie die Dosierung leicht anpassen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.


Weitere Informationen über die IDDSI-Standards erhalten Sie auf der IDDSI-Website: www.iddsi.org


So misst man die Konsistenzstufe mithilfe der IDDSI-Standards


In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie prüfen können, ob Sie die richtige Konsistenzstufe erreicht haben. Wir empfehlen Ihnen, den IDDSI-Konsistenzstufentest wie im Video unten gezeigt durchzuführen, insbesondere wenn Sie eine bestimmte Art von Flüssigkeit zum ersten Mal mit ThickenUP® Junior verwenden.


Bitte beachten Sie, dass die Dosierungsanleitung zwar je nach Flüssigkeitstyp variieren kann, die in diesem Video gezeigte Anleitung zur Messung der gewünschten IDDSI-Konsistenz jedoch für alle Flüssigkeitstypen gleich sind. Für die Zwecke dieses Videos wird als Beispiel Wasser verwendet:



Weitere Informationen über die IDDSI-Standards erhalten Sie auf der IDDSI-Website: www.iddsi.org



Unsere Auswahl an Produkten