Sondennahrung bei eingeschränkter Verdauungs- und/oder Resorptionsfunktion

Produktübersicht PEPTAMEN® Produktübersicht PEPTAMEN®

Die Sondennahrungen der PEPTAMEN®-Reihe sind geeignet zum Diätmanagement bei bestehender Mangelernährung oder Risiko für eine Mangelernährung bei Erwachsenen und Kindern mit eingeschränkter Verdauungs- und/ oder Resorptionsfunktion.

Patient:innen, die Probleme mit der Nährstoffverdauung haben, z.B. bei Kurzdarmsyndrom, entzündlichen Darmerkrankungen oder Pankreatitis, profitieren von sogenannten Oligopeptiddiäten. Bei diesen Formulierungen aus dem PEPTAMEN®-Sortiment wurde hochwertiges Molkenweiß verwendet. Dieses hat die Vorteile, im Magen nicht zu gerinnen, schneller in den Dünndarm zu gelangen und dort leichter absorbiert zu werden als z.B. Casein. Darüber hinaus liegt das Molkeneiweiß hydrolysiert in Oligopeptiden vor, was die Verdauung erleichtern kann. Die Formeln der PEPTAMEN® Familie können die Ernährung bei vielen Arten von gastrointestinalen Beschwerden unterstützen und werden seit Jahren erfolgreich eingesetzt – ob auf der Intensivstation oder bei der enteralen Ernährung zu Hause.

PEPTAMEN® ist die einzige molkenbasierte Sondennahrung auf dem Markt, die seit über 25 Jahren erfolgreich ist und deren Wirksamkeit mit mehr als 60 Studien belegt ist.

PEPTAMEN® | Niedermolekulare, normokalorische Sondennahrung

Für Patient:innen mit Malassimilationssyndrom

  • Normokalorisch (1,0 kcal/ml)
  • Mit hydrolysiertem Molkeneiweiß
  • MCT-reich (70 % des Gesamtfettgehaltes)
  • Ohne Ballaststoffe
  • Glutenfrei
  • Lactosearm (< 0,20 g/100 ml)
  • Niedrige Osmolarität (220 mOsm/l)
  • Diätetisch vollständig
  • Verordnungsfähig
  • Zum Diätmanagement bei bestehender Mangelernährung oder bei Risiko für eine Mangelernährung, insbesondere bei Mucoviszidose oder bei Fettverwertungsstörungen (z.B. akute/chronische Pankreatitis) oder Malassimilationssyndrom (Kurzdarmsyndrom, Strahlen- und Zytostatikaschäden, chronisch entzündliche Darmerkrankungen)

PEPTAMEN ®sind Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diäten). Zum Diätmanagement bei bestehender Mangelernährung oder bei Risiko für eine Mangelernährung, insbesondere bei Fettverwertungsstörungen oder Malassimilationssyndrom. Wichtige Hinweise: Unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Als einzige Nahrungsquelle geeignet. Geeignet für Erwachsene. Nicht geeignet bei Kuhmilcheiweißallergie. Nicht mit anderer Nahrung oder mit Arzneimitteln mischen. Nicht zur parenteralen Verwendung.

PEPTAMEN® HN PHGG wurde entwickelt, um den Ansprüchen von Patient:innen mit einem sensiblen Darm und hohem Energiebedarf gerecht zu werden, sowohl bei kurz- oder langfristiger enteraler Ernährung.

PEPTAMEN HN PHGG® | Niedermolekulare, hochkalorische, eiweißreiche Sondennahrung mit Ballaststoffen

Für Patient:innen mit Malassimilationssyndrom

  • Hochkalorisch (1,34 kcal/ml)
  • Mit hydrolysiertem Molkeneiweiß
  • MCT-reich (70 % des Gesamtfettgehaltes)
  • Mit löslichem Ballaststoff PHGG (teilhydrolysiertes Guarkernmehl)
  • Glutenfrei
  • Lactosearm (< 0,30 g/100 ml)
  • Niedrige Osmolarität (381 mOsm/l)
  • Diätetisch vollständig
  • Verordnungsfähig
  • Zum Diätmanagement bei bestehender Mangelernährung oder bei Risiko für eine Mangelernährung, insbesondere beiMucoviszidose oder bei Fettverwertungsstörungen (z.B. akute/chronische Pankreatitis) oder Malassimilationssyndrom (Kurzdarmsyndrom, Strahlen- und Zytostatikaschäden, chronisch entzündliche Darmerkrankungen)

PEPTAMEN® sind Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diäten). Zum Diätmanagement bei bestehender Mangelernährung oder bei Risiko für eine Mangelernährung, insbesondere bei Fettverwertungsstörungen oder Malassimilationssyndrom. Wichtige Hinweise: Unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Als einzige Nahrungsquelle geeignet. Geeignet für Erwachsene. Nicht geeignet bei Kuhmilcheiweißallergie. Nicht mit anderer Nahrung oder mit Arzneimitteln mischen. Nicht zur parenteralen Verwendung.

Zu Funktionsstörungen des Magen-Darm-Trakts zählen viele Beschwerden wie die Refluxkrankheit, Obstipation und Diarrhö, die in Ursache, Schwere und Dauer stark variieren können.1, 2 Bei Kindern mit diesen gastrointestinalen Funktionsstörungen besteht oft das Risiko einer Malassimilation. Die mögliche Folge ist ein Nährstoffmangel, da die Nahrung nicht richtig aufgenommen oder verstoffwechselt werden kann.3

Daher ist es besonders wichtig, den Ernährungszustand zu verfolgen und eine optimale Nährstoffaufnahme zu gewährleisten, weil diese das altersgerechtes Wachstum und Entwicklung unterstützt. Folglich spielt eine adäquate Ernährungstherapie beim allgemeinen Gesundheitszustand und der Lebensqualität des Kindes eine entscheidende Rolle.3

Nestlé Health Science hat mit PEPTAMEN® Junior und PEPTAMEN® Junior Advance zwei Produkte entwickelt, die auf die individuellen Bedürfnisse von Kindern mit Verdauungs- und Resorptionsstörungen zugeschnitten sind.

PEPTAMEN® Junior | Niedermolekulare Sondennahrung (Oligopeptiddiät)

Für Kinder ab 1 Jahr mit Malassimilationssyndrom

  • Normokalorisch (1,0 kcal/ml)
  • Mit hydrolysiertem Molkeneiweiß (Milch)
  • MCT-reich (60 % des Gesamtfettgehaltes)
  • Geringer Ballaststoffgehalt (< 1,0 g / 100 ml)
  • Glutenfrei
  • Lactosefrei (< 0,10 g/100 ml)
  • Niedrige Osmolarität (280 mOsm/l)
  • Diätetisch vollständig
  • Verordnungsfähig
  • Zum Diätmanagement bei bestehender Mangelernährung oder bei Risiko für eine Mangelernährung, insbesondere bei Fettverwertungsstörungen (z. B. akute/chronische Pankreatitis) oder Malassimilationssyndrom (z. B. Kurzdarmsyndrom, Strahlen- und Zytostatikaschäden, chronisch entzündliche Darmerkrankungen) oder Mukoviszidose

PEPTAMEN ® Junior Advance | Hochkalorische, niedermolekulare Sondennahrung (Oligopeptiddiät)

Für Kinder ab 1 Jahr mit Malassimilationssyndrom

  • Hochkalorisch (1,51 kcal/ml)
  • Mit hydrolysiertem Molkeneiweiß
  • MCT-reich (60 % des Gesamtfettgehaltes)
  • Mit löslichen Ballaststoffen
  • Glutenfrei
  • Lactosearm (< 0,20 g/100 ml)
  • Diätetisch vollständig
  • Verordnungsfähig
  • Zum Diätmanagement bei bestehender Mangelernährung oder bei Risiko für eine Mangelernährung, insbesondere bei Fettverwertungsstörungen (z. B. akute/chronische Pankreatitis) oder Malassimilationssyndrom (z. B. Kurzdarmsyndrom, Strahlen- und Zytostatikaschäden, chronisch entzündliche Darmerkrankungen) oder Mukoviszidose

PEPTAMEN ® Junior sind Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diäten). Zum Diätmanagement bei bestehender Mangelernährung oder bei Risiko für eine Mangelernährung, insbesondere bei Fettverwertungsstörungen oder Malassimilationssyndrom. Wichtige Hinweise: Unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Als einzige Nahrungsquelle geeignet. Geeignet ab 1 Jahr. Nicht geeignet bei Kuhmilcheiweißallergie. Nicht mit anderer Nahrung oder mit Arzneimitteln mischen. Nicht zur parenteralen Verwendung.

Quellen:

  1. National Institute of Diabetes and Digestive and Kidney Diseases U.S. Department of Health and Human Services. Verfügbar unter: https://www.niddk.nih.gov/health-information/digestive-diseases/acid-reflux-ger-gerd-infants Letzter Zugriff: Juli 2023.
  2. Kay M & Tolia V: Common gastrointestinal problems in pediatric patients. The American College of Gastroenterology. Verfügbar unter: https://fdocuments.net/document/common-gastrointestinal-problems-in-pediatric-patients.html?page=1 Letzter Zugriff: Juli 2023.
  3. Nestlé Nutrition Institute: Gastrointestinal challenges in the neurologically impaired child. Verfügbar unter: https://www.nestlenutrition-institute.org/videos/gastrointestinal-challenges-neurologically-impaired-child Letzter Zugriff: Juli 2023.

Haben Sie weitere Fragen?

Wir haben für Sie die Antworten auf häufige Fragen rund um das Thema Sondennahrungen, in unserem FAQ zusammengetragen.

Neu: Das natürliche Kraftpaket

Mit Compleat® Nature Mix 1.5 Protein unterstützen wir Patient:innen mit Nährstoffen, die sie benötigen und decken einen erhöhten Energie- und Eiweißbedarf.

Ihr:e Patient:in hat andere Ernährungserfordernisse?

Dann sehen Sie sich hier unsere isosource® Sondennahrungen an.

Die Sondennahrungen der isosource®-Reihe sind geeignet zum Diätmanagement bei bestehender Mangelernährung oder bei Risiko für eine Mangelernährung. Um gezielt auf die individuellen Bedürfnisse der Patient:innen einzugehen, bietet unser Sortiment zahlreiche Variationen an Sondennahrungen, welche sich unter anderem in ihrem Energie-, Eiweiß- und Ballaststoffgehalt unterscheiden. Für Patient:innen mit intakter, gastrointestinaler Verdauungs- und Resorptionsleistung.

Service und Kontakt

Sie haben Fragen rund um das Thema Sondennahrung oder zu unserem Produktsortiment?

Dann nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.

phone icon Bestellung unserer Produkte: 0800 0832244
Informationen rund um unsere Ernährungstherapien: 0800 1001635
Mo.-Do.: 9-17 Uhr Fr.: 9-15 Uhr