Unsere Webseite unterstützt diesen Browser nicht mehr  

NNI Live-Talk - erhöhtes Allergierisiko bei Kindern

Unsere Expertinnen informieren im Live-Talk über aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse.


Jedes 3. Kind hat ein erhöhtes Allergierisiko. Denn die Veranlagung für Allergien wird vererbt. Die häufigste allergische Erkrankung im Säuglingsalter ist die Neurodermitis. Sie ist oft die Vorstufe für weitere, später auftretende allergische Erkrankungen. Doch kann ich in der Praxis durch gezielte Präventionsmaßnahmen das Auftreten von Neurodermitis bei allergiegefährdeten Säuglingen verhindern? Welche Rolle spielt dabei die Ernährung? Welchen Einfluss hat die Pflege der Haut?

banner-image



Unsere Expertinnen, Prof. Dr. Monika Gappa und Dr. Irena Neustädter, stellen die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse zu den Themen Allergieprävention, Hautbarrierestörungen und Beikosteinführung dar. Sie berichten über ihre Erfahrungen im klinischen Alltag und beantworten Ihre Fragen, die Sie während des Live Talks direkt im Chat stellen können.