Neues diätetisches, vollbilanziertes Nahrungsmittel von Vitaflo®

Deutschland: Genussfertige Creme - mit Keyo® beginnt eine neue Ära

21 November 2016

Einfach den Foliendeckel abziehen und dann eine cremige, nach feinster Schokolade schmeckende und dennoch vollbilanzierte Mahlzeit genießen: Das geht jetzt auch bei Spezial-Nahrungsmitteln zur Behandlung von Epilepsie, Glut1-Defizit-Syndrom und anderen Erkrankungen, die eine ketogene Diät erfordern. Vitaflo® Deutschland hat am 15. November 2016 unter dem Namen Keyo® ein solches therapeutisches Nahrungsmittel mit cremiger Konsistenz eingeführt und startet damit eine neue Ära bei Lebensmitteln für besondere medizinische Zwecke.



Keyo® enthält einen hohen Anteil an Fett (30 %) und nur sehr wenig Kohlenhydrate (2 %) und hat einen Eiweißgehalt von 8 %. Der Energieanteil liegt demzufolge bei einem Verhältnis von 3:1. Außerdem enthält Keyo® Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sowie Arachidonsäure und Docosahexaensäure, sodass es ernährungsphysiologisch vollbilanziert ist und bei Kindern bis zu zehn Jahren bei entsprechender medizinischer Notwendigkeit auch als einzige Nahrungsquelle genutzt werden kann. Bei Jugendlichen und Erwachsenen bildet das medizinische Spezial- Lebensmittel eine ideale Nahrungsergänzung, auch als Zutat für ketogene Gerichte. Speziell bei Epilepsie-Patienten können Schluckstörungen auftreten, die die Aufnahme von flüssiger Nahrung einschränken. Dank der cremigen Konsistenz kann Keyo® auch von diesem Personenkreis verzehrt werden und demnach auch die Angst bei Patienten mit Schluckstörungen nehmen.



In weltweiten Tests zeigten sich sowohl Ernährungsmediziner, Diätassistentinnen, Ernährungsberater und andere Fachkräfte als auch betroffene Patienten und deren Angehörige begeistert von dem neuen Lebensmittel für ketogene Ernährungstherapien. Besonders hervorgehoben wurden der Schokoladengeschmack und die leichte Süße. Ein Aspekt, der bei bisherigen ketogenen Lebensmitteln zu kurz kam. Eltern freuten sich vor allem darüber, dass mit Keyo® nun eine vollbilanzierte Mahlzeit zum sofortigen Verzehr, beispielsweise auf Reisen, in der Kita oder in der Schule, bereitstehen wird.



Keyo® ergänzt die Reihe der ketogenen Spezial-Produkte von Vitaflo®, zu denen bisher Betaquik® (trinkfertige Emulsion aus mittelkettigen Triglyceriden mit einem geringen Anteil an langkettigen Triglyceriden),Carbzero® (trinkfertige Emulsion aus langkettigen Triglyceriden) und MCTprocal™ (geschmacksneutrales Pulver aus mittelkettigen Triglyceriden) gehören. MCTprocal™ kann bereits Kindern ab einem Jahr verabreicht werden, Keyo®, Betaquik® und Carbzero® eignen sich für Kinder ab einem Alter von drei Jahren. Die ketogenen Produkte dürfen – wie alle diätetischen Nahrungsmittel für spezielle medizinische Zwecke – nur unter medizinischer Aufsicht verwendet werden.



Vitaflo® entwickelt neben ketogenen Nahrungsmitteln kontinuierlich innovative Produkte zur diätetischen Therapie angeborener Stoffwechselerkrankungen, u. a. Phenylketonurie (PKU), Ahornsirupkrankheit (MSUD) und Tyrosinämie (TYR), und zur Behandlung von chronischer Niereninsuffizienz bei Kindern. Als spezialisiertes Unternehmen rückt Vitaflo® sehr selten auftretende Erkrankungen in den Fokus seiner Tätigkeit. Die Vitaflo®-Produktentwickler haben sich der Aufgabe unterzogen, stets die neuesten Erkenntnisse aus der Forschung in diätetische Lebensmittel umzusetzen, die den Lifestyle unserer Zeit widerspiegeln und den Lebensgewohnheiten der Betroffenen angepasst sind, im Erscheinungsbild ebenso wie hinsichtlich ihrer einfachen und sicheren Nutzung.



Über Vitaflo®
Seit rund 20 Jahren entwickelt Vitaflo® innovative spezialisierte klinische Nahrungsprodukte für Patienten mit angeborenen Stoffwechselstörungen, unterstützende Nahrungsergänzung und krankheitsspezifische Produkte, z. B. für Nierenerkrankungen. Vitaflo® arbeitet partnerschaftlich mit globalen Meinungsführern und Patienten zusammen und kreiert Produkte, die das Beste aus bahnbrechender Forschung mit den Anforderungen des modernen Lebensstils verbinden. Vitaflo® führt zu allen Produkten in führenden Zentren weltweit klinische Studien durch. Die Qualitätssicherung von Vitaflo® sorgt dafür, dass bei jedem Schritt, von der Produktentwicklung bis hin zum Einzelkonsumenten, höchste Standards eingehalten werden.



Kontakt für weitere fachliche Informationen:

Vitaflo Deutschland GmbH

Telefon: +49 (0) 6172 253234-0