Betaquik und Carbzero: bewährte ketogene Spezialisten praktischer verpackt

27 Dezember 2017

Nicht nur zum Weihnachtsfest, auch mit dem Beginn eines neuen Jahres können Wünsche in Erfüllung gehen: Ab 1. Januar 2018 werden bei den beiden Vitaflo-Produkten Betaquik und Carbzero die Tetra-Paks durch handliche Kunststoff-Flaschen abgelöst! Sie liegen nicht nur besser in der Hand und lassen sich leichter öffnen, sondern sind vor allem wiederverschließbar. So können verbleibende Mengen sicherer transportiert und aufbewahrt werden.

Betaquik und Carbzero sind Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) und enthalten Süßungsmittel. Sie werden beide gerne in der ketogenen Ernährungstherapie eingesetzt, beispielsweise zum Diätmanagement bei pharmakoresistenten Epilepsien, Glut1-Defekt und anderen Erkrankungen. Beide Produkte sind einzigartige Spezialisten, die Patienten bei der Durchführung und Einhaltung der Diät unterstützen. Betaquik und Carbzero sind geeignet ab einem Alter von drei Jahren und dürfen nur unter ärztlicher Aufsicht verwendet werden.

Betaquik ist eine kohlenhydratfreie, diätetische Trinknahrung, die auf mittelkettigen Triglyceriden (MCT-Fetten) basiert. Der hohe MCT-Anteil unterstützt die Ketose. Die Emulsion lässt sich direkt und unverdünnt genießen, je nach individuellem Geschmack auch gekühlt oder angereichert mit erlaubten Aromen. Betaquik ist eine schmackhafte Alternative zu Milch, mit der zudem viele leckere Gerichte zubereitet werden können.

Carbzero, die wohlschmeckende, trinkfertige Emulsion mit einem hohen Anteil an langkettigen Triglyceriden (LCT, bietet Patienten die Möglichkeit, Fett mit einem gesünderen Profil in ihre Diät zu integrieren. Carbzero enthält keine Zusätze von Kohlenhydraten und Eiweiß und ist somit kompromisslos einsetzbar in der ketogenen Diät. Die Emulsion lässt sich sowohl pur verzehren als auch in Rezepten verarbeiten, viele Beispiele dafür sind u. a. auf der Verbraucherwebsite www.ketokompetent.de zu finden

Mit der neuen Hülle ändern sich bei beiden Produkten auch die Packungsgröße und die Pharmazentralnummer (PZN). Die bisherigen PZN werden per 31. Dezember 2017 ausgelistet. An der bewährten Qualität von Betaquik und Carbzero ändert sich selbstverständlich nichts. Die folgende Tabelle zeigt alle Änderungen auf einen Blick:

  bis 31. Dezember 2017 ab 1. Januar 2018
 Verpackung Tetra-Pak Kunststoffflasche mit Schraubverschluss
Verpackungseinheit 18 x 250ml 15 x 225ml
 PZN

Betaquik: 10332312

Carbzero: 10332329

Betaquik: 13923456

Carbzero: 13923462

 

 

 

 

 

 

 

Über Vitaflo®

Seit rund 20 Jahren entwickelt Vitaflo® innovative spezialisierte klinische Nahrungsprodukte für Patienten mit angeborenen Stoffwechselstörungen, unterstützende Nahrungsergänzung und krankheitsspezifische Produkte, z. B. für Nierenerkrankungen. Vitaflo® arbeitet partnerschaftlich mit globalen Meinungsführern und Patienten zusammen und kreiert Produkte, die das Beste aus bahnbrechender Forschung mit den Anforderungen des modernen Lebensstils verbinden. Vitaflo® führt zu allen Produkten in führenden Zentren weltweit klinische Studien durch. Die Qualitätssicherung von Vitaflo® sorgt dafür, dass bei jedem Schritt, von der Produktentwicklung bis hin zum Einzelkonsumenten, höchste Standards eingehalten werden.



Bildunterschrift

Praktische Verpackung, fröhliches Design: Betaquik und Carbzero gibt es ab Januar in Kunststoffflaschen.

Betaquik and Carbzero

Kontakt für weitere fachliche Informationen:
Vitaflo Deutschland GmbH
David Jobse, Geschäftsführer
Telefon: +49 6172 2532341
david.jobse@vitaflo.de